James Park

Zukünftiges Engagement: MISS SAIGON / Thuy (Raimund Theater / Vereinigte Bühnen Wien)

Nationalität: Deutschland
Größe: 184 cm
Haarfarbe: schwarz
Augenfarbe: braun
Stimmlage: Tenor
Sprachen: Deutsch, Koreanisch, Englisch, Spanisch, Italienisch
Besondere Fähigkeiten: Klavier, Gitarre

James Park wurde in Korea geboren und studierte klassischen Gesang an der Robert Schumann Musikhochschule Düsseldorf.

Nach seinem Studienabschluss wurde er Mitglied des Opernstudio Niederrhein des Theaters Krefeld-Mönchengladbach und wirkte in verschiedenen Opern- und Musicalproduktionen mit – u.a. in DER ROSENKAVALIER, PETER GRIMES, DER BARBIER VON SEVILLA, HOFFMANNS ERZÄHLUNGEN, in der Operetten-Uraufführung WÄR NUR DIE SEHNSUCHT NICHT SO GROSS, im Barockoper-Pasticcio THE GODS MUST BE CRAZY und im Krimi-Musical DAS GEHEIMNIS DES EDWIN DROOD.

Für die Produktion DER GOLDENE DRACHE am Theater Krefeld wurde James für seine Rolle “Junger Asiat” von Opernwelt-Kritikerin Regine Müller in „Welt am Sonntag” als NRW’s bester Nachwuchssänger nominiert.

Neben seiner Opernlaufbahn ist er solistisch im Konzertbereich, in Ensembles und Chorformationen zu hören.

Ab November 2021 ist James in MISS SAIGON als “Thuy” im Wiener Raimund Theater zu sehen.